Gossip

Gossip

Die Band mit der einmaligen Optik

Die US-amerikanische Band Gossip, wurde 1999 in Olympia im US-Bundesstaat Washington gegründet. Die aktuelle Besetzung besteht aus Sängerin und Pianistin Beth Ditto, Nathan Howdeshell und Hannah Blilie. Beeinflusst wurde die Band von der Riot-Grrrl-Bewegung und dem Feminismus. Auffällig ist vor allem die Optik der Gruppe. Frontfrau Beth Ditto sprengt mit ihrem Gewicht selbstbewusst gängige Schönheitsideale der Popmusik. Oftmals fallen auf Konzerten bei ihr die Hüllen bis auf die Unterwäsche. Auch sticht einem der Tomboy-Look der Schlagzeugerin und der Queercore-Style des Gitarristen ins Auge.

Die Ursprüngliche Besetzung bestand aus Ditto, Howdeshell und Kathy Mendonca. Alle drei wuchsen in Searcy im US-Bundesstaat Arkansas auf und zogen erst 1999 nach Olympia. Dort spielen sie in lokalen Bands. Aus einer Laune heraus entstand die Gruppe The Gossip, mit der sie mehrfach auftraten. Beim Independent-Label K Records konnten sie im selben Jahr ihre Debüt-EP "The Gossip" veröffentlichen. Nach zahlreichen Konzert-Touren mit verschiedenen Künstlern kam 2003 das Album "Movement" auf den Markt. Kurz darauf verließ Mendonca die Band, um als Hebamme zu arbeiten. Gossip machten zu dieser Zeit vor allem durch ihr Engagement gegen die Wiederwahl von George W. Bush auf sich aufmerksam.

Zusammen mit der neuen Schlagzeugerin Hannah Blilie wurde 2005 die Split-EP "Real Damage" veröffentlicht, gefolgt vom dritten Album "Standing in the Way of Controls" 2006. Der Titelsong war eine Reaktion darauf, dass sich die US-Regierung entschieden hatte, Schwulen und Lesben das Eherecht zu verweigern. Noch im selben Jahr gewann Ditto die NME Cool List als erste Frau. Ein Jahr später posierte sie Nackt für das Cover von New Musical Express. 2009 kam das Album "Music for Men" auf den Markt, was auch in deutschsprachigen Ländern für den kommerziellen Durchbruch sorgte. Vor allem mit "Heavy Cross" konnte die Gruppe hierzulande punkten. 2010 wurde der Titel als erfolgreichste international produzierte Single genannt. Ein Jahr danach war "Heavy Cross" bereits in 82 aufeinanderfolgenden Wochen in den deutschen Top 100 vertreten und stellte damit einen neuen Rekord auf. 2012 erschien schließlich das Album "A Joyful Noise".

Gossip und die LGBTQ-Community

Frontfrau Beth Ditto ist schon länger als Queer-Ikone bekannt. Sie selbst identifiziert sich als lesbisch und war mit einer Frau verheiratet. Daneben ist die Sängerin bekannt für ihre feministischen Kommentare und ihren Einsatz für die LGBTQ-Bewegung. Als 2014 die gleichgeschlechtliche Ehe im US-Bundesstaat Oregon legalisiert wurde, gab Ditto ihrer Partnerin Kristin Ogata erneut das Ja-Wort. 2018 trennte sich das Paar.

Streams

Songs von Gossip laufen regelmäßig auf folgenden Kanälen:

Playlist

Diese Songs von Gossip laufen regelmäßig bei uns:

Gossip - Heavy Cross
Gossip
Heavy Cross
Gossip - Move In The Right Direction
Gossip
Move In The Right Direction